Zum Inhalt springen

Bekanntmachung 2017

Die Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach gibt nachstehend für ihr Trinkwasser-Versorgungsgebiet die Untersuchungsergebnisse bekannt

Entnahmestelle

Nitrat
mg/l
Nitrit
mg/l
Chlorkohlen Wasserstoffe
mg/l
Gesamthärte
°dH
Calciumcarbonat
mmol/l
Härtegrad
Bad Kreuznach
Bad Münster am Stein
Biebelsheim
Rüdesheim
Bosenheim
Hackenheim
Volxheim
Pleitersheim
Pfaffen-Schwabenheim
Ebernburg
Altenbamberg NEU
Traisen
Norheim
Niederhausen

24

n.n.

0,00026

11,7

2,1

mittel
Frei-Laubersheim
Fürfeld
Neu-Bamberg

21

n.n.

n.n.

18,7

3,3

hart
St. Katharinen24n.n.n.n.16,73,0hart
Feilbingert
Hallgarten
Duchroth
Oberhausen
Hochstätten
Altenbamberg ALT
24n.n.n.n.12,12,2hart
Zulässige Höchstwerte     
Trinkwasserverordnung 50 mg/l  0,1 mg/l  0,01 mg/l  
2011     

n.n. = nicht nachweisbar
Härtebereich 1 (weich) = (Calciumcarbonat < 1,5 mmol/l oder <8,4° dH)
Härtebereich 2 (mittel) = (Calciumcarbonat 1,5 mmol/l bis 2,5 mmol/l oder 8,4 bis 14° dH)
Härtebereich 3 (hart) = (Calciumcarbonat > 2,5 mmol/l oder mehr als 14° dH)
Stand 28.03.2017