Die ersten 155 Tage Hallenbad im Salinenbad

Christoph Nath (Geschäftsführer Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke), Stefan Ritter (VFL), Rüdiger Otto (DLRG), Stefan Nerbas, Constantin Keitel (beide SFC), Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Klaus-Dieter Dreesbach

Das neue Salinenbad Hallenbad wurde am Montag, den 20.09.2021, eröffnet. Damit war das Bad bis zum 22.02.2022 an 155 Tagen geöffnet. In dieser Zeit besuchten 27.947 Schwimmfans das neue Bad mit großem Schwimmerbecken, Lehrschwimmbecken und Kinderbecken.
„Wir gestalten Freizeit! und sind sehr glücklich, dass das neue Bad so gut angenommen wird, auch wenn wir coronabedingt derzeit nur 100 Gäste gleichzeitig ins Bad lassen dürfen.“ sagt Klaus-Dieter Dreesbach, Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft.

Rund 9.000 Schwimmbad-Freunde sind davon aus Vereinen und Schulen. Derzeit trainieren acht Vereine aus Bad Kreuznach und der Region im neuen Bad. Alleine sie zählen rund 4.000 Gäste. Die restlichen rund 5.000 Besucherinnen und Besucher kommen aus elf Schulen, die wöchentlich das Bad besuchen. Acht Schulen sind weiterführende Schulen, die anderen drei sind Kreuznacher Grundschulen, die mit Schülerinnen und Schülern zum Schwimmunterricht ins Salinenbad kommen.

Von Montag bis Freitag steht das Bad morgens den Schulen für den Schwimmunterricht zur Verfügung. Abends werden Bahnen des Schwimmerbeckens für die Vereine abgeteilt. Auch die Schwimmschule Flip unterrichtet mittlerweile im Lehrschwimmbecken, alle Schwimmkurse sind ausgebucht.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Bad. Während die Kinder bei uns schwimmen lernen, können die Eltern und Geschwister nun gleichzeitig schwimmen gehen, wenn sie Lust haben. Das ging im alten Hallenbad vorher nicht.“ sagt Stefan Nerbas, Schwimmschule Flip und SFC Nahetal.

„Das Bad ist ein Traum und das Personal ist mehr als ein Traum.“ sagt Stefan Ritter vom VFL Abteilung Schwimmen, und Rüdiger Otto, DLRG Ortsgruppe Bad Kreuznach, ergänzt „Das kommt den Vereinen zugute, Schwimmen macht hier richtig Spaß.“
„Das neue Salinenbad hat sich schnell in Bad Kreuznach etabliert. Es ist schön zu sehen, dass Schwimmgäste, ob groß oder klein, Vereine und Schulen gleichzeitig vom Bad profitieren.“ sagt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer.

Derzeit gilt in allen Bädern und Wellnesseinrichtungen 3 G als geltende Hygiene- und Corona-Regelung. Wir bitten Gäste, sich vor dem Besuch auf der Homepage www.salinenbad.de zu informieren, da sich Änderungen ergeben können.