Zum Inhalt springen

Kreuznacher Stadtwerke mit WLAN Pilotprojekt zufrieden

Wie Mitte letzter Woche angekündigt, starteten die Kreuznacher Stadtwerke in diesem Jahr mit einem Pilotprojekt des NaheNET WLANs im Bereich des Naheweinzeltes. Das Ziel: Den Internet-Engpass auf der Pfingstwiese zu verbessern.  

Nun die erfolgreiche Zwischenbilanz nach drei Tagen, rund 400 User nutzten pro Tag das Stadtwerke Angebot und surften im schnellen und stabilen NaheNET WLAN. Bis Dienstagabend gibt es das kostenlose Stadtwerke-Angebot noch für die Jahrmarktsbesucher.

Für Stadtwerke-Kunden, die eine NaheNET Registrierung haben steht das WLAN sogar unbegrenzt zur Verfügung. Alle weiteren Jahrmarktsgäste können sich über ein täglich begrenztes Datenvolumen freuen und nutzen. Das reicht allemal, um das ein oder andere Foto an Freunde zu senden.

Zurück