Zum Inhalt springen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke spenden an die Sophia Kallinowsky Stiftung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke unterstützen die Sophia Kallinowsky Stiftung mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Die stolze Summe hat sich aus der „Kaffeekasse“ der Abteilungen Energiewirtschaft und Contracting ergeben.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sagte Christan Steil, der in der Abteilung Contracting tätig ist: „ Wir freuen uns sehr, die Stiftung zu unterstützen. Sie leistet einen wichtigen Beitrag dafür, dass Kindern mit der Diagnose Krebs, in Zukunft besser geholfen werden kann.“

Beide Abteilungsleiter (Andreas Tillig, Leiter der Abteilung Contracting und Jörg Dietrich, Leiter der Abteilung  Energiewirtschaft) bedankten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das tolle Engagement. Stadtwerke-Geschäftsführer Christoph Nath war so begeistert von der Spende der Kaffeekasse, dass er die Spendensumme auf 1000 Euro aufstockte.

Zurück
2020-12-30_SpendeSophiaKallinowskyStiftung.JPG
Auf dem Foto: Christian Steil, Mitarbeiter der Kreuznacher Stadtwerke

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum