Zum Inhalt springen

Stadtwerke-Azubis werben für ihren Ausbildungsbetrieb

Auch die Kreuznacher Stadtwerke sind am Samstag, den 24. Februar 2018, mit einem Stand auf der Ausbildungsbörse in der Jakob-Kiefer-Halle vertreten. Der Stand, der von den derzeitigen Azubis geplant und umgesetzt wird, befindet sich auf der Empore.

Die Azubis freuen sich schon darauf, junge Menschen für den Energieversorger sowie die Kreuznacher Badgesellschaft als Ausbildungsbetrieb zu begeistern. Dazu haben sie sich ein besonderes Gewinnspiel ausgedacht, bei dem es als Gewinn ein WM-Trikot für die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft zu gewinnen gibt.

Sieben spannende Berufe bietet der Konzern der Stadtwerke an: Industriekaufleute, Anlagenmechaniker mit der Fachrichtung Rohrsystemtechnik, Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik, Vermessungstechniker und Fachangestellte für Bäderbetriebe. Zudem bieten die Stadtwerke ein ausbildungsintegriertes Studium zum Bachelor of Arts im Studiengang Nachhaltigen Ressourcenwirtschaft an, die eine Lehre zum Industriekauffrau/mann mit dem Bachelor of Arts verknüpft.

Personalleiter Alexander Kohn sagt: „Wir sind ein faires, dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen, das über eine moderne und hochwertige Ausbildungsstruktur verfügt. Wir bieten eine praxisnahe Ausbildung, kompetente Ausbildungsverantwortliche, umfangreiche Unterstützung und Förderung sowie hervorragende Karrieremöglichkeiten. Es gibt eine Auszubildenden-Vertretung für alle Azubis sowie regelmäßig stattfindende Azubi-Meetings zur Stärkung des „Wir-Gefühls“. In diesem Jahr sind es 15 Azubis, die gemeinsam den Stand vorbereitet und organisiert haben.“
 

Wer am Samstag von 9 bis 13 Uhr nicht zur Ausbildungsbörse kommen kann, findet unter www.kreuznacherstadtwerke.de weitere Informationen.

Zurück
2018-02-22_Azubis.jpg
Auf dem Foto von links nach rechts: Nawid Nassery und Norman Alsleben, Azubis der Kreuznacher Stadtwerke