Zum Inhalt springen

Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke stellt komplett auf Ökostrom um

„Ab 1. Januar 2021 versorgen wir alle Privatkunden mit grüner Energie.“ sagt Christoph Nath, Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke. Damit setzen die Kreuznacher Stadtwerke ihre Ankündigungen in die Tat um und liefern ab dem nächsten Jahr nur noch umweltfreundlich erzeugten Strom an die Privathaushalte.

„Der immer größer werdende Anteil unserer Ökostrom-Kunden hat uns gezeigt, wir sind nachhaltig auf dem richtigen Weg.“ ergänzt Nath.

Allein im Jahr 2019 lieferten die Kreuznacher Stadtwerke 40 Prozent mehr Öko-Strom als im Jahr 2018 (von 9,7 auf 13,5 GWh). Ein Grund dafür war der im Jahr 2018 eingeführte neue Tarif NaheSTROM natur, aus 100 Prozent Wasserkraft. Im Jahr 2020 kamen weitere Grünstrom-Haushalte hinzu, nun erhalten alle Privatkunden ab dem nächsten Januar den Strom aus erneuerbaren Energien.

Für die Kreuznacher Stadtwerke ist eine breit aufgestellte Nachhaltigkeit in verschiedensten Bereichen, d. h. über den reinen Strombezug hinaus, sehr wichtig.

 

Wärme Service

Durch Wärme-Contracting betrieben die Stadtwerke im Auftrag ihrer Kunden rund 300 Heizungsanlagen, Blockheizkraftwerke, Stromwärmepumpen und sogar eine Brennstoffzelle. Das erbrachte eine Kohlendioxideinsparung in Summe von ca. 20.000 Tonnen in den vergangenen 16 Jahren.

Windpark
Die sieben Windkraftanlagen des Windparks Fürfeld, an dem die Stadtwerke zu 35 Prozent beteiligt sind, liefern jährlich so viel umweltfreundlichem Strom, dass damit über 12.000 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden können.

Erneuerbare Energie
Aktuell speisen 860 Erneuerbaren Energieanlagen Strom in das Netz ein. Darunter befinden sich zwei Wasserkraft-, zwei Windkraft- sowie eine Biomasse-Anlage. Insgesamt erzeugten diese zusammen im Jahr 2019 rund 32,6 Millionen kWh Strom.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum