Zum Inhalt springen

Baustellen in Bad Kreuznach

Mittelspannungskabelverlegung Mainzer Straße

Ab dem 14.05.2018 erfolgt die Erneuerung von einem Mittelspannungskabel in Bad Kreuznacher in der Mainzer Straße zwischen den beiden Einfahrten Seeber Flur. Der Tiefbau wird von der Firma Barth ausgeführt. Die Bauzeit ist mit vier Wochen geplant.

Bei Fragen zur Baustelle können sich die Bürgerinnen und Bürger gerne an die Kreuznacher Stadtwerke wenden unter der Telefonnummer 0671 99-1315.

 

Erneuerung der Mittelspannungsleitungen

Bei Sanierungsarbeiten des Straßenbelages am Kaufhof in der Klostergasse wurde festgestellt, dass die vorhandenen Stromversorgungskabel im Bereich der Durchfahrt am Kaufhof entfernt werden müssen und an dieser Stelle nicht mehr neu verlegt werden kann. 


Aus diesem Grund wird vom Wassersümpfen über Mannheimer Straße bis zum Neuruppiner Platz/Ecke Römerstraße ein Mittelspannungskabel neu verlegt. Diese Maßnahme muss umgesetzt werden, damit die Versorgung der Innenstadt mit elektrischer Energie sichergestellt werden kann. Zwei weitere Mittelspannungskabel von der Klostergasse im Bereich des Gymnasiums an der Stadtmauer bis zu Hospitalgasse werden neu verlegt.
 

Mittelspannungskabelverlegung von der Kläranlage bis zur Realschule Plus in Ebernburg

Ab dem 04.06.2018 erfolgt die Erneuerung von einem Mittelspannungskabel in Ebernburg von der Kläranlage über die Herrengarten- bis zur Friedensstraße (Realschule Plus). Der Tiefbau wird von der Firma Gerharz ausgeführt. Die Bauzeit ist mit acht Wochen geplant.

Bei Fragen zur Baustelle können sich die Bürgerinnen und Bürger gerne an die Kreuznacher Stadtwerke wenden unter der Telefonnummer 0671 99-1319.
 

Erneuerung der Wasser- und Gasleitungen

Im Zuge der Neugestaltung des Kornmarktes investieren die Kreuznacher Stadtwerke und erneuern alte Wasser- und Gasleitungen rund um den Kornmarkt.

Die restlichen Arbeiten zur Wasserleitungserneuerung in der Turmstraße und Steingasse beginnen am 12.02.2018. Voraussichtliche Bauzeit beträgt 6-8 Wochen, danach erfolgt der Oberflächenausbau der Steingasse durch die Stadt.